Wellness-Urlaub


 

 

Wellness-Urlaub - Fitness, Erholung, Sport, Wellness und Kur in der Rhön

Wellness-Urlaub Wellness im Allgäu Wellness im Altmühltal Wellness am Bodensee Wellness an der Nordsee Wellness an der Ostsee Wellness in der Rhön Wellness im Schwarzwald
 
Radtouren in der Rhön

Rhön - Wellness & Sport in der Rhön
Rhönradweg

Radtour durch die Rhön

 

Der Rhönradweg ist ein 180 Kilometer langer Radweg durch den Naturpark Rhön und führt durch die Bundesländer Thüringen, Hessen und Bayern. Start des Rhön-Radweges ist im thüringischen Kurort Bad Salzungen, von wo aus die Radtour über Vacha und Geisa nach Hessen in die Kleinstadt Tann führt. Von hier aus geht es weiter über Hilders, Wüstensachsen nach Oberelsbach, den ersten Ort auf der Strecke in der bayerischen Rhön. Von hier aus geht es nach Bischofsheim, der Holzschnitzerstadt am Fuße des Kreuzberg mit dem berühmten Kloster Kreuzberg (meistbesuchtes Ausflugsziel in Unterfranken). Von Bischofsheim aus führt der Rhön-Radweg auf der ehemaligen Bahntrasse und dem Brendtalradweg über Unterweissenbrunn, Wegfürt und Schönau nach Bad Neustadt an der Saale. Nun geht es weiter durch das Tal der Fränkischen Saale in den weltbekannten Kurort Bad Kissingen und schließlich von hier aus bis zur ältesten Weinstadt Frankens, nach Hammelburg.

Streckenverlauf des Rhönradweg
Rhönradweg - Radtouren durch die Rhön
  • Bad Salzungen
  • Vacha
  • Geisa
  • Tann / Rhön
  • Hilders
  • Wüstensachsen
  • Oberelsbach
  • Bischofsheim a.d. Rhön
  • Wegfurt
  • Schönau a.d. Brend
  • Bad Neustadt a.d. Saale
  • Bad Kissingen
  • Hammelburg
Höhenprofil des Rhönradweg
Rhönradweg bei BischofsheimDer Rhönradweg ist keinesfalls ein leichter Radfernweg. Vom Start in Bad Salzungen im thüringischen Teil der Rhön geht es ziemlich schnell in Richtung Tann und Hilders zum Aufstieg auf die Hochrhön in der Region um Wüstensachsen. Insbesondere hier, aber auch auf anderen Teilen der Strecken, gibt es längere Steigungen, teilweise von über 5 Prozentm also durchaus anspruchsvoll für die meisten Radfarer. Nach dem Aufstieg auf die Hochrhön ist allerdings die Fahrt auf den Hocheben der Rhön wieder relativ einfach und ab Oberelsbach bis nach Bischofsheim hat man nur noch wenige Steigungen. Von Bischofsheim an der Rhön aus führt der Weg dann auf der ehemaligen Bahnstrecke sehr flach von Bischofsheim über Unterweissenbrunn, Wegfurt und Schönau nach Bad Neustadt. Auch von hier gibt es nur noch geringe Steigungen nach Bad Kissingen und schließlich bis zum Zielort Hammelburg, allerdings sind dennoch noch die ein oder andere Steigung zu überwinden.
 

Bücher und Karten zu Radtouren und Freizeit in der Rhön

Kartenmaterial und Reiseführer Rhön

     

 

     

Wellness-Regionen in Deutschland und Europa

Allgäu  Mallorca  Sardinien  Schwarzwald  Nordsee  Tirol  Rhön  Bodensee  Ostsee  Altmühltal  Taunus  Schwäbische Alb  Chiemgau  Sylt  Rügen  Alpen

 Viel Spaß bei Ihrem Wellnessurlaub und Radtouren in der Rhön !

© 2008 wellness-tourist-de | Impressum
| Skifahren in der Rhön | Skiurlaub Rhön | Radtouren | Mallorca Radurlaub | Bodybuilding | Fitness | Kraftsport | Rhön | Radreisen
supported by www.rankingcloud.de
  



Rhönradweg

Rhönradweg bei radtourist.com