Wellness-Urlaub

Fränkisches Seenland 

 

Wellness-Urlaub - Fitness, Erholung, Sport und Entspannung in den schönsten Wellness-Regionen Deutschlands und Europas mit Wellness-Hotels, Bädern & Co

Wellness-Urlaub Wellness im Allgäu Wellness im Altmühltal Wellness am Bodensee Wellness an der Nordsee Wellness an der Ostsee Wellness in der Rhön Wellness im Schwarzwald
 
Wellness im Fränkischen Seenland

Großer Brombachsee
Wellness, Fitness und Entspannung
Fränkisches Seenland

Das Fränkische Seenland liegt in Franken, etwa 50 Kilometer südlich von Nürnberg. Zum Großteil ist das Fränkische Seenland künstlich entstanden, um die Wasserverteilung zwischen dem wasserreichen Süden Bayerns und dem eher wasserarmen Franken auszugleichen. Hauptsächlich gelingt dies heute durch die Überleitung von Wasser aus dem Donautal und dem Altmühltal in das Regnitz-Main-Gebiet. Dieses Projekt wurde 1970 vom bayerischen Landtag beschlossen und in den Folgejahren umgesetzt. Im Jahr 1986 wurden der Kleine Brombachsee, der Igelsbachsee und der Altmühlsee offiziell eröffnet, der Große Brombachsee schließlich im Jahr 2000, was mit der längeren Flutungsdauer des größten Sees des Neuen Fränkischen Seenland zusammenhängt.

Als positiver Nebeneffekt zu diesen großen Baumaßnahmen sind heute sehr schöne Seen und damit ein Paradies für Freizeit und Urlaub entstanden. Schnell haben sich die Dörfer und kleinen Städte rund um die neuen Seen zu beliebten Urlaubsorten entwickelt und zahlreiche Campingplätze, Badestrände, Hotels, Naherholungsgebiete, Freizeiteinrichtungen etc. sind entstanden. Auch Wanderwege und Radwege rund um die Seen wurden gezielt angelegt, um den Tourismus weiter zu fördern.

Die Seen des Fränkischen Seenland

Das Altmühltal und das Fränkische Seenland, vor allem mit dem Altmühlsee und dem Großen Brombachsee sind heute eine der beliebtesten Urlaubsregionen in ganz Franken und vor allem im Sommer kommen zahlreiche Urlauber in die Region um die Landschaft zu genießen, in den Seen zu baden, Wassersport zu treiben oder auch andere sportliche Aktivitäten wie zum Beispiel Radfahren auszuüben. Die einzelnen Seen des Neuen Fränkischen Seenland sind:

  • Großer Brombachsee - 8,7 km² groß und das Herzstück des Fränkischen Seenland, hauptsächlich im Landkreis Weißenburg - Gunzenhausen gelegen. Der Große Brombachsee hat eine Uferlänge von 17,5 Kilometern und grenzt direkt an die beiden Seen Kleiner Brombachsee und Igelsbachsee. Am Großen Brombachsee gibt es zahlreiche Sandstrände und Liegewiesen, Anlegestellen für Segelboote, Surfstrände und Surfschulen, Campingplätze, Zeltplätze und Wohnmobilstellplätze und viele weitere touristische Einrichtungen...
     
  • Altmühlsee - mit 4,5 km² der zweitgrößte See des Fränkischen Seenlands und unweit von Gunzenhausen gelegen. Der Altmühlsee ist 4 Kilometer lang und etwa 1,7 Kilometer breit. Im Vergleich zum Großen Brombachsee ist er aber ein sehr flacher See mit einer maximalen Tiefe von nur 3 Metern, wohingegen der Große Brombachsee bis zu 32,5 Meter tief ist. Um den Altmühlsee führt ein Uferweg mit einer Länge von 12,5 Kilometern der auch als Radweg oder zum Wandern genutzt werden kann.
     
  • Kleiner Brombachsee - Vorsperre zum Großen Brombachsee mit einer Gesamtfläche von 2,5 km² und der Halbinsel Langlau mit Campingplatz, Badestrand & Co
     
  • Igelsbachsee - weitere Vorsperre des Großen Brombachsee mit deiner Gesamtfläche von 0,9 km², mit Badestrand, Surfstrand, Tretbootvermietung, Wohnmobilstellplatz, Parkplätzen, etc.
     
  • Rothsee - 2,2 km²
     
  • Hahnenkammsee - ebenfalls im Naturpark Altmühltal beim Ort Hechlingen am See gelegen, ist der Hahnekamsee ein relativ kleiner See im Höhenzug des Hahnenkamms. Der Hahnekammsee ist ein Badesee und auch eine Wandertour rund um den See ist zu empfehlen (ca. 3 Kilometer). Der Hahnenkammsee ist bis zu 1,3 Kilometer land, bis 230 Meter breit und maximal 5 Meter tief. Die Gesamtfläche des Sees sind 0,23 km²
     
  • Dennenloher See - im Bereich der Ortschaft Dennenlohe liegt der Dennenloher See, ein sehr ruhiger und beschaulicher See mit Badestrand, Kiosk und einem Rundweg und Wanderweg um den See (3 Kilometer lange Rundtour). Der Dennenloher See ist bis zu 1,1 Kilometer lang und bis zu 280 Meter breit und nur 2,4 Meter tief. Die Gesamtfläche des kleinen Sees sind etwa 0,22 km², damit der kleinste See im Fränkischen Seenland

 

Weitere Informationen zum Fränkischen Seenland:


 

Bücher zu Wellness, Fitness, Erholung und Entspannung

Wellness-Lexikon, Fitness-Ratgeber, Erhährungsbibel uvm.

       

Wellness-Regionen in Deutschland und Europa

Allgäu  Mallorca  Sardinien  Schwarzwald  Nordsee  Tirol  Rhön  Bodensee  Ostsee  Altmühltal  Taunus  Schwäbische Alb  Chiemgau Brombachsee Sylt  Rügen  Alpen

 Viel Spaß bei Ihrem Wellnessurlaub im Altmühltal !

© 2008 - 2009 wellness-tourist-de | Impressum
| Skifahren in der Rhön | Skiurlaub Rhön | Radtouren | Mallorca Radurlaub | Bodybuilding | Fitness | Kraftsport |
supported by www.rankingcloud.de